Kategorien

Wie gewöhnt man sich den Pull ab?

Der Pull ist ein Schlag, der im Golf ziemlich häufig vorkommt. Ab und zu spielt jeder Spieler einen Pull. Das Gegenteil des Pulls ist der Push, der einen ähnlichen Ergebnis wie ein Slice hat. Der Pull endet ähnlich wie ein Hook links vom Ziel. Der Unterschied liegt in der Flugkurve. Der Hook beginnt rechts und während des Fluges dreht es sich an links weg. Der Pull geht direkt nach links.

Das Problem liegt wieder in einer falschen Schwungkurve. Die Arme sind zu weit vom Körper und der Schläger wird im Durchschwung vor dem Ball zu weit weg vom Körper geführt. Dadurch nähert sich der Schläger dem Ball von außen. Wenn die Schlagfläche des Schlägers senkrecht zur Schwungkurve liegt, fliegt der Ball nach links.

Außerdem muss man genau auf die Lage des Balles achten. Dieser sollte sich gegenüber der linken Ferse befinden. Wenn man den Ball beim vorderen Fuss hätte, würde sich der Schläger dem Ball in einer falschen Richtung nähern und man ginge das Risiko eines Pulls ein.

Dieser Fehlschlag kann auch durch eine ungeignete Hüftenbewegung am Anfang des Durchschwungs verursacht werden.

Allerdings nicht jeder Schlag, der links endet, muss unbedingt ein Pull sein. Wenn man schlecht zielt, kann der Ball auch links enden. Vergessen Sie also nie, dass Ihre Füße, Hüften und Schultern gerade in Richtung Ziel zielen müssen, damit der Ball dort endet, wo Sie es geplant haben.

Der Inhalt dieser Webseite ist das Eigentum der Firma SVK s.r.o. Investments s.ro.o. und wird im Hinblick auf das Urheberrechtsgesetz geschützt. 618/2003 Z.z geänderten und jeweils geltenden Rechtsvorschriften der Slowakischen Republik. Web-Inhalte sind zu verstehen als die grafische Erscheinung, Design,Content Plattform, logische Struktur, Texte und Bilder, und alle anderen Informationen und Angaben dieser Webseite. Das Veröffentlichen oder Verbreiten eines Teils oder des gesamten Inhalts in irgendeiner Art und Weise, ohne Angabe der Quelle dieser Webseite, und ohne die vorherige Zustimmung der Firma SVK Investments Ltd., ist ausdrücklich verboten.